Sie sind hier:»»»Face Design A: Fadenlifting
Lade Veranstaltungen

Von den Basics bis zum Master

Das Fadenlifting ist eine minimalinvasive Methode, um Falten mithilfe biokompatibler Fäden zu glätten und Gesichtspartien anzuheben. Hierbei sind keine Schnitte nötig – daher entstehen auch keine Narben.

Weitere Vorteile: keine oder nur Lokalanästhesie nötig, kurze Behandlungsdauer, geringes Risiko, sofort sichtbarer und langfristiger Erfolg.

Ziel des Basic- und Fortgeschrittenen-Workshops ist, die weitreichenden Möglichkeiten der resorbierbaren Fäden im Gesicht und am Körper zu erlernen und sicher anwenden zu können. Ein wichtiger Bestandteil ist zudem ein erfolgreiches Fehlervermeidungs- und Nebenwirkungsmanagement.

Inhalt des Ganztags-Intensiv-Workshops:

  • Theorie 1: Grundlagen der Wirkung von resorbierbaren Fäden
  • Theorie 2: Techniken und Anwendung des Fadenliftings
  • Praxis 1: Behandlungsplanung für regenerative Fäden und Zugfäden
  • Praxis 2: Hands-on-Übungen an Probanden und Lernerfolgskontrolle

Um Ihren Patienten ein komplettes Face Design anzubieten, empfiehlt es sich, auch Kenntnisse zu Botulinumtoxin und Hyaluron-Fillern zu erwerben.

Für ein möglichst intensives Hands-on-Training stellen wir Probanden zur Verfügung. Gerne können Sie selbst einen oder mehrere Probanden mitbringen. Sie zahlen nur die Materialkosten.

Sie erhalten ein Zertifikat sowie voraussichtlich 13 + 1 Fortbildungspunkte für die Teilnahme inklusive einer Lernerfolgskontrolle von der Ärztekammer Schleswig-Holstein.

Dr. med Johannes Müller-Steinmann, Hautarzt in Kiel

Ihr Dozent ist:
Dr. med. Johannes Müller-Steinmann
Ärztlicher Leiter des Hautarztzentrums Kiel.

Jetzt buchen:

» Zum Anmelde-Formular
Die Teilnahmegebühr beträgt 990 Euro für Ärzte (MFA 350 Euro).

Hinweis: Buchen Sie am besten gleich mehrere Kurse zusammen, dann gelten die Sonderpreise für Kurs-Pakete.